Kirchen und Kino. Der Filmtipp

Das ökumenische Projekt Kirchen und Kino. Der Filmtipp zeigt pro Saison je acht von der evangelischen und katholischen Filmarbeit in Deutschland und der Schweiz hervorgehobene Filme verschiedener Genres, deren Inhalte sich in ganz unterschiedlicher Form zwischen Gesellschaft, Politik und Persönlichem bewegen. Das Spannungsverhältnis von Kino und Kirche offenbart dabei Themen, die gleichermaßen für die Leinwand wie auch den christlichen Glauben relevant sind: von Liebe, Leid oder Hoffnung bis hin zu den großen Fragen nach Leben und Sterben sowie vielem mehr.

In der Kooperation zwischen jeweils einem Kino sowie einem kirchlichen Partner ergibt sich dabei auch ein Raum für persönliche Begegnungen und Austausch vor Ort. Zu den Filmen werden dabei u.a. Filmeinführungen angeboten. An vielen Standorten eröffnen zudem Filmnachgespräche die Möglichkeit, sich noch tiefer mit dem Gesehenen zu beschäftigen.

Derzeit nehmen 25 Standorte in Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen und Hessen am Projekt teil. Die Filme der aktuellen Staffel 2023/24 beschäftigen sich dabei u.a. mit der Frage nach Orientierung und (Selbst-)Findungsprozessen in einer sich stetig verändernden Welt. Zum Auftakt wird der Film Das Lehrerzimmer (D 2022) gezeigt.

Mehr Infos gibt es auf: https://kirchen-und-kino.de/

Hamburger Filmgespräche

Jeden zweiten Monat zeigt die Interfilm Academy Munich e.V. in Kooperation mit dem Kommunalen Kino Metropolis in Hamburg einen Film mit anschließender Diskussion. Es moderieren der Filmemacher Franz Indra
und der Autor Stefan Preis.

Informationen zu den Hamburger Filmgesprächen finden Sie hier: https://interfilm-akademie.de/category/veranstaltungen/weitere-filmgespraeche/hamburger-filmgespraeche/

Arbeitskreis Kirche & Kino Bremen

Der Arbeitskreis Kirche & Kino Bremen und seine Mitglieder veranstalten Filmreihen, Seminare und Vorträge. In der Regel ist der Veranstaltungsort das Kommunalkino City 46, Birkenstraße 1 (Herdentor), oder auch die Kulturkirche St. Stephani. Darüber hinaus will der Arbeitskreis kirchliche und gemeindliche Filmarbeit fördern und koordinieren.

Weitere Informationen zum Arbeitskreis Kirche & Kino Bremen: http://kirche-und-kino-bremen.de/

Kirche im Kino Bad Hersfeld

Jeden Monat zeigen Pfarrerin Imke Leipold und Pfarrer Rainer Bätzing im örtlichen Kino einen aktuellen Film. Zu Beginn wird eines der Themen des Films in biblisch-christlicher Perspektive erörtert. Anschließend sind Nachgespräche im Kino-Foyer einerseits zwanglos, andererseits meist recht lang und intensiv. Der Termin ist immer sonntags um 17.30 Uhr, die Filme sind oft deutsche Main-Stream-Filme. Nähere Informationen unter https://cineplex.de/bad-hersfeld/   Spalte „Specials, Kirche und Kino“.

Aktuelle Termine:

Aktuell liegen keine Termine vor